Mini-Roadtrip und After Work im Fäbod

Man muss die Feste feiern wie sie fallen! Letzte Woche hat eine Kollegin unsere Mädelsgruppe zum After Work in ihrer Fäbodhütte eingeladen, inklusive kleiner Wanderung und Würstchen grillen. Ein Ausflug in die Natur, ein schönes Fäbod und das mit Freundinnen von der Arbeit? Das wollte ich mir natürlich nicht entgehen lassen! Skinnaråsens Fäbod – eine […]

Ein kurzer Gruß

Ja, den Blog gibt es noch. Und mich auch. Aber ich komme hier gerade zu gar nichts. So ein paar kleine Abenteuer sind schon drin und auch die Kamera darf immer mal wieder mit raus. Aber Bilder bearbeiten und Blogposts schreiben? Dazu reicht gerade weder die Zeit noch die Energie. Daher an dieser Stelle ein […]

Das erste Bad im See

Die letzten Tage waren ungewöhnlich warm und sonnig für diese Jahreszeit. Hochsommer Ende Mai! Und auch im Juni ging es erstmal so weiter. Ich habe eifrig von meinem Sofa aus Facebook und Instagram verfolgt und mich über die vielen wunderbaren Bilder gefreut, die strahlende Mittagssonne, wunderbares Abendlicht, blühende Wiesen und spiegelglatte Seen in der Abendsonne […]

Tage im Mai

Und plötzlich war er da – der Frühling! Der nicht scheinbar unendliche Winter hatte den ersten warmen Tagen nicht viel entgegen zu setzen. Nicht, dass er es nicht versucht hat… Anfang Mai wurde im Skistadion noch ein letzer Langlaufwettbewerb durchgeführt – bei 23 °C und für einige Teilnehmer in Shorts. Doch in der warmen Frühlingssonne […]

Teneriffa IV – Wanderung ins Wolkenland

Jetzt liegt unsere Reise nach Teneriffa schon ein ganzes Jahr zurück. Als wir damals von Mora losgefahren sind Richtung Flughafen, lag Schnee überall, da gerade ein Rückschlag kam. Dieses Jahr ist alles grün draußen. Nach dem langen und schneereichen Winter ist die Natur regelrecht explodiert. Ein riesiger Kontrast zu den Farben, die wir auf Teneriffa […]

Zwischen Bären und Wölfen

Was tut man, wenn Ende April Besuch aus Übersee kommt und sich Dalarna von seiner hässlichsten Seite präsentiert? Traurige, angegraute Schneereste, die sich mit kahlen Bäumen und gelbbraunem Gras vom Vorjahr abwechseln sind nicht gerade der Anblick, den man seinen Besuchern wünscht. Aber gut, der Besuch kam ja eigentlich, um das Baby zu bewundern. Immerhin […]